Privatrenten (und Lebensversicherungen)

Die private Vorsorge ist die flexibelste Art der Altersvorsorge. Renteneintritt, Entnahmemöglichkeiten und andere Leistungen können nach eigenen Wünschen gewählt werden.
Zu der privaten Vorsorge zählen die Kapitallebensversicherung sowie die private Rentenversicherung. Beiträge zu Produkten der dritten Schicht werden steuerlich in der Ansparphase nicht gefördert. Die Besteuerung während der Auszahlphase ist im Vergleich zu anderen Vorsorgearten dafür sehr gering:

Bei der Besteuerung von Kapitalauszahlungen wird zwischen Verträgen unterschieden, die

  • vor dem 1. Januar 2005
  • oder ab dem 1. Januar 2005 abgeschlossen wurden.

Im ersten Fall ist die Kapitalleistung steuerfrei, wenn der Vertrag eine Mindestlaufzeit von zwölf Jahren aufweist und mindestens fünf Jahre lang Beiträge eingezahlt worden sind.

Im zweiten Fall sind lediglich 50 Prozent der über die Jahre gewonnenen Erträge steuerpflichtig. Voraussetzung dafür ist, dass der Vertrag eine Mindestlaufzeit von zwölf Jahren aufweist und die Auszahlung erst nach dem 60. Lebensjahr erfolgt.

Terminvereinbarung

Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit – unsere Berater melden sich schnellstmöglich bei Ihnen um Ihren Termin zu bestätigen.

Jetzt Termin vereinbaren

1Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.