Unfallversicherung

Ein unaufmerksamer Moment, eine falsche Bewegung und schon ist es passiert. Unfälle passieren und meistens gehen sie auch glimpflich aus. Doch haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn Sie Pech haben und einen schweren Unfall erleiden?

  • Sie können nicht mehr arbeiten.
  • Sie müssen Ihr Haus und Auto behindertengerecht umbauen.
  • Sie benötigen Unterstützung im Haushalt.

Ein gesetzlicher Schutz vor diesen Folgen besteht lediglich auf dem direkten Arbeitsweg und während der Arbeit und deckt die anstehenden Kosten keineswegs. Hinzu kommt, dass die meisten Unfälle im Haushalt oder in der Freizeit geschehen. Also genau dann, wenn kein gesetzlicher Schutz greift. Hausfrauen oder Selbständige besitzen ohnehin keinerlei Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Leistungen einer Unfallversicherung bieten die Grundlage, finanzielle Engpässe, die durch körperliche Beeinträchtigung entstehen, auszugleichen und sich so besser auf die veränderte Lebenssituation einzustellen.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich sehr individuell den gewünschten Schutz zusammenzustellen. Sei es eine monatliche Rente, eine einmalige Kapitalabfindung oder ein Todesfallschutz, der im schlimmsten Fall Ihre Familienangehörigen absichert.

Terminvereinbarung

Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit – unsere Berater melden sich schnellstmöglich bei Ihnen um Ihren Termin zu bestätigen.

Jetzt Termin vereinbaren

1Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.